Neue Styles sind seit Ihrem letzten Besuch eingetroffen
Jetzt entdecken
Schließen
Kostenloser Versand nach Europa bei Bestellungen über 100 €
Kostenloser Versand nach Europa bei Bestellungen über 100 €

Ethische Handelspolitik

Wir beziehen unsere Produkte von ca. 20 Lieferanten in Zentral- und Südasien.

 

Anforderungen an Lieferanten

Wir wollen, dass unsere Produkte unter guten Arbeitsbedingungen hergestellt werden. Deshalb legen wir bei der Auswahl eines Lieferanten großen Wert auf die Einhaltung unserer Regeln. Unsere Regeln basieren auf den wichtigsten ILO-Konventionen und der Konvention über die Rechte des Kindes. Dies beinhaltet folgende Anforderungen an Lieferanten:

- verpflichtende Einhaltung der lokalen Arbeitsgesetze

- gesetzlich und vertraglich geregelte Löhne und Arbeitszeiten

- das Recht, sich zu organisieren, zu versammeln und Kollektivverhandlungen zu führen

- Verbot von Kinderarbeit

- Verbot von Diskriminierung

- Verbot von Zwangsarbeit

- Einhaltung von Normen und Sicherheit am Arbeitsplatz

- Einhaltung der lokalen Umweltgesetzgebung

 

Alle Lieferanten von Kleidung und anderen Waren unter der Marke Lichi verpflichten sich, unseren Verhaltenskodex einzuhalten. Wenn unsere Lieferanten unseren Verhaltenskodex unterschreiben, erklären sie sich auch damit einverstanden, dass wir sie auf die Einhaltung des Kodex hin überprüfen. Das bedeutet, dass wir jederzeit angekündigte oder unangekündigte Kontrollen durchführen können.

 

Alle Produkte, die unter der Marke Lichi verkauft werden, unterliegen unserem Verhaltenskodex. Für Produkte in begrenzten Mengen, die unter anderen Marken verkauft werden, können Ausnahmen gelten.

Verhaltenskodex für Lieferanten.

 

Zu Beginn einer Geschäftsbeziehung mit einem Hersteller führen wir eine umfangreiche Überprüfung durch. Ziel ist es, ein möglichst genaues Bild der sozialen und ökologischen Bedingungen am Arbeitsplatz zu erhalten. Die Überprüfung umfasst über 50 Fragen und dauert etwa drei Tage. Während einer Überprüfung besichtigen unsere Mitarbeiter die Fabrik, prüfen Arbeitsverträge, Stundenzettel, Lohnabrechnungen und andere Unterlagen und sprechen mit den Mitarbeitern und der Fabrikleitung. Nach jeder Überprüfung werden die Ergebnisse mit dem Hersteller besprochen. Dem Lieferanten wird dann eine bestimmte Frist gesetzt, in der er einen Plan zur Behebung der festgestellten Mängel erstellen muss. Die Umsetzung dieser Maßnahmen wird von uns kontrolliert.

Wir unterstützen und befolgen den Kernkodex der „Ethical Trading Initiative (ETI)“ im vollen Umfang.

Einkaufstasche
Gesamt € -

Zur Kasse gehen
TOP
Abonnieren Sie unseren Newsletter, um 5% Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf zu erhalten und seien Sie unter den Ersten, die von unseren Neuankünften, Sonderangeboten und exklusiven Sale-Deals erfahren -5%
Verfolgen Sie unsere neuesten Nachrichten und Angebote aus der Modewelt.

Select language